Weitsprung

Weit|sprung 〈m. 1u; Sp.〉 sportliche Sprungübung nach Anlauf von gekennzeichneter Absprungstelle in eine Sandgrube

* * *

Weit|sprung, der (Sport):
1. <o. Pl.> Disziplin der Leichtathletik, bei der es darum geht, möglichst weit zu springen:
der Rekord im W.
2. Sprung beim Weitsprung (1).

* * *

Weitsprung,
 
leichtathletisches Wettbewerb für Frauen und Männer, bei dem mit Anlauf in eine mit Sand gefüllte Sprunggrube gesprungen wird. Der Absprung erfolgt nach einem Anlauf (bis zu 40 m lang) von einem in den Boden eingelassenen 20 cm breiten Absprungbalken. Der meist farbige Plastilinstreifen unmittelbar hinter dem Balken (Absprunglinie) darf nicht berührt oder übertreten werden. Gemessen wird der am nächsten der Absprunglinie liegende Eindruck, den der Springer im Sand hinterlässt. Bei gleicher Weite entscheidet der zweitbeste Sprung über den Sieg oder die Platzierung. Weitsprung ist auch Teil der Mehrkämpfe (Zehnkampf: erster Tag, zweite Disziplin; Siebenkampf: zweiter Tag, erste Disziplin). Leichtathletik, Übersicht

* * *

Weit|sprung, der (Sport): 1. <o. Pl.> Disziplin der Leichtathletik, bei der es darum geht, möglichst weit zu springen: der Rekord im W. 2. einzelner Sprung beim ↑Weitsprung (1): Die am meisten bestaunte Leistung aber war ... sein W. von 8,13 m (Welt 25. 5. 65, 6).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weitsprung — Weitsprung, s. Leibesübungen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weitsprung — Ein Weitspringer Ein Weitsprung im Schulsport Als W …   Deutsch Wikipedia

  • Weitsprung — der Weitsprung (Aufbaustufe) Sportdisziplin, bei der ein Sportler versucht, in einem einzelnen Sprung eine möglichst große Weite zu erzielen Beispiel: Er hat einen neuen Europarekord im Weitsprung aufgestellt …   Extremes Deutsch

  • Weitsprung — šuolis į tolį statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Antikos sporte – pentatlono rungtis, kurios savitumas buvo tas, kad atletas šokinėjo su specialiais 1,48–4,60 kg masės svarmenimis rankose. Šuolį į tolį sudarė penkiašuolis, t. y …   Sporto terminų žodynas

  • Weitsprung — šuolis į tolį statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Lengvosios atletikos greitumo jėgos rungtis – horizontalaus atstumo įveikimas atsispiriant abiem kojomis iš vietos (šuolis į tolį iš vietos) arba viena koja įsibėgėjus (šuolis į… …   Sporto terminų žodynas

  • Weitsprung — Weit·sprung der; nur Sg, Sport; eine Disziplin in der Leichtathletik, bei der man versucht, mit einem Sprung möglichst weit zu springen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Weitsprung — Weit|sprung (Sport) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Weitsprung aus dem Stand — Als Standweitsprung bezeichnet man Weitsprung ohne Anlauf, also aus dem Stand. Es gehört zu den Standsprungwettbewerben (wie Standhochsprung und Standdreisprung). Von 1900 bis 1912 war Standweitsprung olympisch. Inhaltsverzeichnis 1 Ablauf 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Hallenmeister im Weitsprung — Die Liste der Deutschen Hallenmeister im Weitsprung listet alle Leichtathleten und Leichtathletinnen auf, denen es gelang, Deutscher Hallenmeister im Weitsprung zu werden. Inhaltsverzeichnis 1 Herren 2 Damen 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Weitsprung — Der Weitsprung der Herren wurde erstmals 1906 innerhalb der Deutschen Leichtathletik Meisterschaften durchgeführt. 1914, 1944 und 1945 fanden kriegsbedingt keine Deutschen Meisterschaften statt. Bei den Damen gibt es offizielle Meisterschaften im …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.